SubLink 1 SubLink 2 SubLink 3
ltspiceusers.ch

Zurück   ltspiceusers.ch > Rund um LTspice > Alles um Analog

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20-11-2017, 19:36
Benutzerbild von spicer
spicer spicer ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Jun 2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 333
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 74 Danke für 58 Beiträge
Standard AW: Simulation von JFET's

Ach ja. Ok. Sorry
__________________
Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.
(Murphys Gesetz)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02-02-2018, 09:18
Benutzerbild von Jh.Rivers
Jh.Rivers Jh.Rivers ist offline
Member
 
Registriert seit: Mar 2017
Ort: Deutschland
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge
Standard AW: Simulation von JFET's

Wertes Forums-Mitglied Joe Hill,

vielen Dank für Deine interessanten Aussagen und Stellungnahmen zu diesem Thema.

1.) Falls Du Dich in irgendeiner Weise durch meine Beiträge angegriffen gefühlt haben solltest, mea culpa, war nicht meine Absicht.

2.) Der Zusammenhang - in diesem Fall bezogen auf den JFET - zwischen realem und simuliertem Verhalten ist leider nicht deckungsgleich, ebenso hat das ein Kollege unabhängig von mir in gleicher Weise ermittelt; auch wenn Mike Engelhardt und Du da anderer Meinung seid.

3.) Es kann und darf ja letztlich jeder meinen was er möchte, nicht wahr? Dieses nennt man Meinungsfreiheit (Art. 5 GG der BRD, wie man das in der Schweiz handhabt weiß ich nicht, da dieses ja eine schweizer Seite ist) und Toleranz.

4.) Also, da ich weder Zeit noch Lust habe, oder Muße verspüre, mich mit diesem Thema wieder / - oder eben - auch noch weiter auseinanderzusetzen - weil für mich erledigt und abgehakt, verbleiben wir - zwecks Vermeidung weiterer Diskussionen - daß Du in Deinen drei Antworten auf meine Beiträge in allen Punkten Recht hast, und ich meine Ruhe; gut so? Alles gut?

5.) Kann mich da täuschen, und es ist mit schriftlichen Meinungsäußerungen ja teilweise auch nicht immer ganz einfach, aber irgendwie meine ich, da ich Deinen Antworten doch eine gewisse Aggressivität herauslesen zu können.

6.) Resümee’: Also, ganz einfach, besorge Dir doch einen realen JFET-Transistor, vielleicht einen J201 von Fairchild, dazu gibt es auch einen Parametersatz auf der Homepage , der zwar nicht stimmt und den man eben - messtechnisch ermittelt! – vorher anpassen muß (auch wenn das Zitat: “ein (für mich) minderwertiges Stück Silizium ist“), dann machst Du eine Simulationsrechnung, mit welchem Programm auch immer, und dann schaue Dir die Ergebnisse an. Entgegen der Aussage eines gewissen Mike Engelhardt muß ich leider in Abrede stellen - zumindest bezogen auf JFET’s – „that I can rely on the simulated results with LTspice.“

7.) Für mich persönlich ist dann diese Debatte damit definitiv ein für alle mal beendet, soll heißen, bin an keinen weiteren Stellungnahmen interessiert und werde die dann auch nicht beantworten, okay?

P.S. Diese Antwort findest Du dann zu allen Deiner drei Stellungnahmen, okay?

Geändert von Jh.Rivers (02-02-2018 um 10:58 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02-02-2018, 09:44
Benutzerbild von spicer
spicer spicer ist offline
Administrator
 
Registriert seit: Jun 2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 333
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 74 Danke für 58 Beiträge
Standard AW: Simulation von JFET's

Betr.:
3.) Es kann und darf ja letztlich jeder meinen was er möchte, nicht wahr? Dieses nennt man Meinungsfreiheit (Art. 5 GG der BRD, wie man das in der Schweiz handhabt weiß ich nichtda dieses ja eine schweizer Seite) und Toleranz.


Natürlich wird das in der Schweiz gross geschrieben (wenn nicht hier, wo dann sonst noch).


Bitte vertragt Euch (wieder)......wir wollen hier ja nicht privat Kriege posten sondern technisch informative Sachen
__________________
Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.
(Murphys Gesetz)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02-02-2018, 11:03
Benutzerbild von Jh.Rivers
Jh.Rivers Jh.Rivers ist offline
Member
 
Registriert seit: Mar 2017
Ort: Deutschland
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge
Standard AW: Simulation von JFET's

Hallo Daniel,

Dir ein gesundes, glückliches neues Jahr nachträglich noch.
Ansonsten keine Bange, habe an garantiert einem überhaupt kein Interesse,
nämlich, an privatem Kleinkrieg. Verschwendung von Zeit und Energie.

Besten Gruß,
Michael
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.
Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
LTspice ist ein Warenzeichen von © Linear Technology