Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 25-12-2017, 01:55
Tinker Tinker ist offline
Member
 
Registriert seit: Jun 2016
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge
Lightbulb AW: Entwurf IEC-Symbole

Hier sind mal ein paar Dutzend IEC-Symbole für LTspice angehängt (Beta-Version). Falls jemand Verbesserungsvorschläge hat, bitte melden (z. B. Positionierung von Attributen, Defaults für Attribute (z. B. für Werte, Modelle), Skalierung, Rotation/Spiegelung, …).

Der Entwurf geht von den ursprünglichen ECS-Einstellungen aus, d. h. ein "M" oder "_M" (überstrichenes M) mit Schriftgrösse "1" ist etwa gleich gross wie eine Grundraster-Einheit (16 Einheiten in Version 4), Font ist "Arial", und die Strichstärke ist ⅛ der Grundraster-Einheit (2 Einheiten in Version 4). LTspice beachtet jedoch die Schriftgrösse in Symbolen oft nicht und benutzt einfach Grösse "1.5". Die Voreinstellung für die Anzeige-Strichstärke gilt anscheinend nicht fürs Ausdrucken.

Hauptunterschiede zu den Symbolen in der Norm:
  • Eingepasst ins 16×16-Grundraster (ECS Version 4 *.asy). Die Symbole wurden in der Norm wahrscheinlich ursprünglich mit 0.35 mm-Tuschefüller mit 2.5 mm-Raster gezeichnet und dann etwa im 14×14-Raster eingescannt.
  • Flusspfeile haben einen Öffnungswinkel von ≈45° anstatt 60° (weil die Bipolar-Transistoren wegen den Anschlüssen auf dem Grundraster nicht mehr 60° sondern ≈53° (4:3 Gradiente) haben, sieht das m. E. besser aus).
  • Andere Pfeilspitzen sind ≈37° offen (3:4 Gradiente) anstatt 30° gefüllt.
  • Punkte für die Phasenlage von Wicklungen sind nicht gefüllt für LTspice IV.
  • Das (vereinfachte) Masse-Symbol sollte einen breiten Strich haben, aber LTspice berücksichtigt das (noch) nicht.
  • Ein paar Symbole wurden auf ≈50% verkleinert.
  • Potentialausgleich-Symbole haben noch einen Winkel von 90° anstatt 60° (Anpassung an IEC 60417), damit sie zum Erdungs-Symbol passen.
  • Die Symbole mit "-alt" am Namensende sind entweder für LTspice IV oder sind asymmetrisch (z. B. die Potis würden nicht immer passen, wenn IEC- durch IEEE-Symbole ersetzt werden).
  • Transistoren sind ohne Gehäuse, können aber mit Hülle-Symbolen zusammengesetzt werden.
  • Bezeichnungen/Attribute sind (meist) rechts anstatt links vom Symbol.
  • Polaritäts- und Phasenlage-Kennzeichen (+ und ●) sind nun (User) Attribute und können verschoben oder gelöscht werden.
  • Für LTspiceIV müssen ●, • und Θ durch z. B. ¤, - und °t ersetzt werden.

Geändert von Tinker (15-02-2018 um 16:02 Uhr)